Home
Home
Kontakt
Kontakt
Clubs
Clubs
FAQ
FAQ
Termine
Termine

Häufig gestellte Fragen zur ÖBU
Text von der ÖBU Hauptseite

Wer ist die ÖBU ?
Die ÖBU ist ein österreichweiter Zusammenschluss von vollwertigen MC's.

Wie ist die ÖBU aufgebaut ?
Die Bundesländer organisieren regelmäßige Bundeslandsitzungen in welchen alle ÖBU-Clubs des jeweiligen Bundeslandes vertreten sind. Hier wird auch der jeweilige Bundeslandsprecher ermittelt. Weiters gibt es regelmäßige Treffen der Bundeslandsprecher, die sogen. ÖBU - Meetings. Hier vertreten die Bundeslandsprecher ihr Bundesland und die Clubs. Hier wird der Bundessprecher ermittelt. Alle Entscheidungen und Beschlüsse werden auf demokratischer Basis beschlossen. Weiters gibt es 1x pro Jahr ein ÖBU - Fest, welches immer ein anderes Bundesland organisiert. Diese Veranstaltung ist auch für Nicht-ÖBU-Mitglieder zugänglich!

Welche Ziele verfolgt die ÖBU ?
Die ÖBU ist die Interessenvertretung der ihr angehörenden Clubs. Ziel der Vereinigung ist es auf demokratischer Basis die Kultur und Aktivitäten der Szene zu fördern, Selbstständigkeit und Unabhängigkeit der einzelnen MCs zu unterstützen, Kommunikation zu verbessern und das gesamte Bild des Bikertums in eine positive Richtung zu bewegen.

Was sagt die ÖBU zu Clubneugründungen ?
Es ist natürlich immer positiv zu sehen, wenn sich neue Clubs formieren. Wenn der Weg im Rahmen der üblichen Strukturen eingehalten wird, sprich zuerst Gründung eines MFG, MRC o.ä. und erst nach Festigung der Struktur, wie z.B. regelmäßige Treffen, gemeinsame Aktivitäten, Clubraum, Öffentlichkeitsarbeit usw. an die Umstrukturierung an einen MC denkt. Grundsätzlich ist es für die Szene produktiver einen gut funktionierenden MRC, MFG,o.ä zu haben als einen zerbröselnden MC. Hier trennt sich der Spreu vom Weizen. Der Member macht die Kutte, nicht die Kutte den Member. Und wenn der Haufen gut ist, dann kann er auch was erreichen. Auch im Rahmen der ÖBU.

Welche Kriterien sind für die ÖBU wichtig, Wie wird man Mitglied ?
Da die ÖBU als Dachorganisation einer bundesweiten Bikervereinigung auftreten will, sind natürlich einige grundsätzliche Regeln erforderlich, um eine einheitliche Struktur zu bewahren. Es werden Clubs, die bereits länger als MC existieren und sowieso bereits in der Szene vertreten sind,den Weg in die ÖBU suchen. Seine Mitgliedschaft sollte auf alle Fälle eine Bereicherung der Szene bedeuten, auf jeden Fall muß die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit andere Clubs gegeben sein. Das heißt nicht immer gleicher Meinung zu sein, wohl aber doch eine demokratische Entscheidung zu akzeptieren und verschiedene Standpunkte zu verstehen.

Wie ist die Zusammenarbeit mit Nicht ÖBU- Clubs ?
Die ÖBU arbeitet schon sehr lange mit Nicht ÖBU - Clubs zusammen. Da es natürlich der Sinne der Sache ist, möglichst effektiv und flächendeckend zu agieren, ist die Zusammenarbeit mit anderen Clubs selbstverständlich. Meist sind die Interessen sowieso die selben, die dadurch enstehende Kooperation über Jahre bewährt.

ÖBU
office@oebu-stmk.at

Copyright ©1996-2017  ÖBU Steiermark

zum Seitenanfang